Herzlich willkommen beim DJN!

Wir sind ein unabhängiger, unhierarchischer und ehrenamtlicher Jugend-Umweltverband, der sich vor allem der Naturkunde und dem Naturschutz verschrieben hat. Informiere dich hier über unsere aktuellen Aktivitäten und sei doch auch mal dabei ;)

Aktuelles

Kranich-Balz Seminar

20. Januar 2017

Kranich-Balz Seminar vom 24.03.-26.03.2017

Wann: 24.03.-26.03.2017
Wo: Eberswalde
Was: Kraniche bei der Balz beobachten.

Wer hat ihn schon gesehen, den Tanz der majestätischen Tiere? Wenn die Balz beginnt, kann er beobachtet werden und in diesem Frühjahr möchten wir deshalb eine Exkursion bei Eberswalde veranstalten.

Anmeldung: Bei Friederike Schumann ().

Naturschutztage am Bodensee

30. Dezember 2016

Der DJN hat auch dieses Jahr wieder einen Stand bei den Naturschutztagen am Bodensee in Radolfzell vom 05.-08. Januar 2017.

Ist für Naturschutzinteressierte auf jeden Fall eine spannende Veranstaltung.
Und der Bodensee ist auch im Winter wunderschön!

Weitere Infos hier

Bodessee-Exkursion

24. April 2017

Bodensee-Exkursion vom 27. Oktober bis zum 1. November 2017

Wann:27. Oktober bis zum 1. November 2017.
Wo:Im NABU-Zentrum in Reichenau bei Konstanz.
Was:Am Bodensee überwintern jedes Jahr Zehntausende Wasservögel – verschiedenste Enten, Sing- und Zwergschwäne, aber auch Große Brachvögel, verschiedene Taucher und viele andere. Diese werden wir in Ruhe kennen lernen und beobachten und uns dabei auch viel Wissenswertes über Vogelzug erarbeiten. Außerdem bekommen wir einen Einblick in die einzigartige Vegetation der Streuwiesen am Bodenseeufer und tragen bei einem praktischen Landschaftspflegeeinsatz auch etwas zu deren Erhaltung und Schutz bei.

Neugierig geworden?Für die Anmeldung oder bei Fragen kannst du dich bei Clara (clara.bultmann[at]naturbeobachtung.de) melden!

Februar: Der Vorfrühling ist da!

16. Februar 2017

Oder kommt zumindest bald, je nachdem, wo ihr so wohnt…

…und damit auch die Vorfreude auf das Wiedererwachen der Natur. Die ersten Vorboten lassen sich schon beobachten, so zum Beispiel blühende Haselsträucher. Die gelb staubenden Kätzchen hat sicher jede*r schonmal gesehen, diese beinhalten die männlichen Blüten und produzieren große Mengen an Pollen. Doch habt ihr auch schonmal so genau hingeschaut, dass ihr auch die weiblichen Blüten entdeckt habt? Diese sitzen meist weiter unten an den Zweigen und sind recht unscheinbar. Schaut man jedoch genau hin, kann man die roten Narben (das ist der Teil der weiblichen Blüte, auf dem die Pollenkörner landen) erkennen, die aus den Knospenschuppen hervor schauen.

(mehr …)

Januar: Tropische Gäste im Großhandel

25. Januar 2017

Im Winter (wenn sich draußen nur schwer was finden lässt) weiche ich gerne in tropische Gefilde aus, und zwar innerhalb Deutschlands: Einerseits bieten die Gewächshäuser der botanischen Gärten oftmals vielerlei tropischen Wirbellosen eine neue Heimat, aber ein noch spannenderer Lebensraum sind Baumärkte und Gartencenter!

(mehr …)

Alpenseminar 2017

21. Januar 2017

Alpenseminar vom 01.09.-10.09.2017

Wann: 01.09.-10.09.2017
Wo: Schwangau bei Füssen, Bayern
Was: Wir zelten quasi am Fuß der Alpen und unternehmen von dort aus Ausflüge in die Berge. Von Trockenrasen bis hin zu Mooren – die Region hat Einiges zu bieten! So können wir verschiedene Lebensräume unter die Lupe nehmen, Alpenpflanzen kennen lernen, Vögel und andere Tiere beobachten, die Aussicht genießen und werden außerdem Mäusefallen (natürlich Lebendfallen) aufstellen und auswerten und so zum Monitoring dieser Artengruppe beitragen. Abends lassen wir dann den Tag mit gemeinsamem Kochen, Essen, Singen und sicher auch dem ein oder anderen Lagerfeuer ausklingen.
Wir wollen uns gegenseitig die Natur näher bringen, jeder kann beisteuern, was er weiß, egal ob wir auf Exkursion sind und uns Pflanzen und Tiere anschauen oder uns in Diskussionsrunden/Workshops mit dem Naturraum beschäftigen. Aber keine Angst – du kannst natürlich auch mitkommen ohne Experte*in für irgendetwas zu sein. Es gibt kein festes Programm, sondern wir werden jeden Abend zusammen entscheiden, was der nächste Tag bringen soll.

Anmeldung (bitte bis zum 15.8) und weitere Infos:
Bei Clara (clara.bultmann[at]naturbeobachtung.de).
Ihr dürft bei der Anmeldung gerne dazu schreiben: Name, Alter, ggf. Nahrungsmittelunverträglichkeiten und/oder Kochwünsche.

Biodiversitäts-Seminar 2017

20. Januar 2017

Biodiversitäts-Seminar Juli/August 2017

Wann: Juli/August
Wo: Schleswig-Holstein

Es werden noch Interessierte gesucht, die bei der Vorbereitung helfen möchten.

Anmeldung: .


Weitere Einträge


Baden-Württemberg Berlin Bestimmung Biosphärenreservat Botanik Brandenburg Exkursion Fahrradtour Fledermäuse Fluss Frühling Gesellschaft Göttingen Insekten Kartierung Kongress Kultur Kulturelle Landpartie Küste Libellen Moor Nationalpark Natur Naturkunde Naturschutzgebiet Niedersachsen Nordsee Orchideen Ornithologie Pflanzen Politik Radtour Schleswig-Holstein Schnecken Seminar Sommer Sommercamp Sommerlager Vögel Wald Wasservögel Wattenmeer Wendland Wildkräuter Winter Wochenende Wochenendseminar Workshop Zoologie Ökologie

Die nächsten Veranstaltungen

Kontakt

DJN
Geiststraße 2
37073 Göttingen

Mail:

» Kontakt zum Hauptvorstand
» Informationen zu Spenden