Wüstentour mit dem DJN im August

Der ehemalige TÜP Lieberoser Heide zwischen Wolf, Wiedehopf und Sonnentau
12. bis 19. August 2012

Das rund 25.500 ha große Gebiet des ehemaligen Truppenübungsplatzes Lieberoser Heide, sowie die angrenzenden Schutzgebiete liegen im Fokus vieler Begierden. Naturschützer und Energieriesen, Tourismusbefürworter und ewig Gestrige geben sich ein spannendes Stelldichein.

Hast du schon mal vom Satellitenbild aus die riesige, wüstenartige Freifläche neben Lieberose gesehen? Du möchtest in eines der spannendsten Wildnisentwicklungsgebiete Deutschlands fahren? Mal Wolfsspuren kartieren oder das Für und Wider riesiger Solarparks für den Naturschutz diskutieren? Hier kannst du dich noch verlaufen, intakte Moore glucksen, die „Wüste“ und lückige Vorwälder beherbergen als seltene Lebensräume unzählige gefährdete Tierarten und viele Rote Liste Arten.

Italienische Schönschrecke

Das dünn besiedelte Umland weist kaum touristische Infrastruktur auf, dagegen liegen hier mit der Reicherskreuzer Heide und dem Naturpark Schlaubetal, sowie dem beeindruckenden Eichenwald „Tauersche Eichen“ weitere bedeutende Rückzugsorte für bedrohte Tierarten.

Was werden wir machen?

  • wir werden verschiedene Artengruppen, Wildnistheorie, Wildnisentwicklungsgebiete und weiteren Naturschutzthemen kennenlernen
  • und uns natürlich mit gefährdeten Arten Auseinandersetzung und mal wieder verschiedene Bestimmungsschlüssel testen!
  • Schwerpunkt wird aber das Kartieren der Saltatoria (Heuschreckenfauna) mit pflanzensoziologischer Einordnung der untersuchten Biotope sein – da kommen echt noch tolle Arten vor!
  • Schon mal Wölfe gesehen? Die Spuren werden wir auf jeden Fall finden!
  • wir werden auch in den Naturpark Schlaubetal fahren und zum Thema Wasser Geocachen, baden, genießen….genauso wie wir uns die Reicherskreuzer Heide angucken werden
  • unsere poltische Bildung im Bereich Energiepolitik auffrischen, indem wir uns mit dem Energiekonzept Brandenburg beschäftigen, uns evtl. das Braunkohlekraftwerks Jänschwalde angucken, die beeindruckende Folgelandschaft begutachten und die gigantische Solaranlage in der Lieberoser Heide bestaunen
  • natürlich unterstützen uns auch diverse Akteure, wie die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg, die Forst Lieberose, das LUGV und Kartierer vor Ort!

Bist du dabei?

Ab wann? ausnahmsweise erst ab 15 Jahren

Wo? In Lieberose im südlichen Brandenburg
Wann? 12.8. bis 19.8.2012
Wie viel? 55€ plus 25€ Fahrtkostenpauschale = 80€ für 8 Tage

Maria: mar-bon[@]gmx.de

Fotos: Stiftung Naturlandschaften Brandenburg

Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Thematisch ähnliche Einträge:

Kommentieren