Exkursionen ’09 rund um Flensburg

Hallo, hier findet ihr eine kleine Übersicht über die Exkursionen und Aktionen, die wir uns bisher für dieses Jahr vorgenommen haben. Wir hoffen, ihr habt Lust mitzumachen! Wenn ihr dabei sein wollt, dann meldet euch einfach bei uns.

Kontakt: Käthe Sophie, sophski@gmx.de

  • Die Geltinger Birk ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet direkt an der Ostsee. Mit etwa 773 Hektar ist es das größte Schleswig-Holstein weit. In dieser freien Natur brüten und überwintern über 170  verschiedene Vogelarten. Viele von denen sind selten und gelten als „geschützt“ wie z.B. Knäkenten, Tüpfelrallen, Küsten- und Brandseeschwalbe, Rotschenkel und Braunkelchen.
  • Das Naturschutzgebiet, Oehe-Schleimünde, ist eine Halbinsel, umgeben von, mit Stranddisteln, Meerstrandkohl und Strandkamille bewachsenen Dünen und einer Miesmuschelbank. Die vielen Muscheln und Krebse bieten eine ideale Futtervoraussetzung für Limikolen, Zwergseeschwalben und Goldregenpfeifer, so wie viele andere Vogelarten.
  • Einmal Jährlich organisieren wir eine Nistkastenaktion. Da ziehen wir von einem Friedhof zum nächsten und gucken uns die Nistkästen mal von innen an, dabei bestimmen wir unsere Besucher (Vogelarten). Zum Schluss vergleichen wir die Ergebnisse der letzten Jahre miteinander, um so eine übersichtliche Statistik zu erhalten. Diese Arbeit, die Spaß bringt aber etwas Mühe macht, denn die Kästen werden nebenbei auch noch gesäubert!, verbinden wir mit einem Treffen. Wir mieten uns in einer Schule ein und verbringen dort ein tolles Wochenende mit vielen netten Leuten.
  • Ein neues Projekt welches wir im letzten Jahr begonnen haben, ist die Vogelzählung. Ausgestattet mit Spektiv, Ferngläsern und Vogelbestimmungsbuch haben wir uns auf den Weg gemacht, um nun in Solitüde angefangen unsere (mit dem NaBu vereinbarte) Strecke entlang zu radeln. Unterwegs haben wir angehalten, unser Spektiv aufgestellt und konnten so einiges Interessantes beobachten.

Hier geht’s zurück zur Seite der Ortsgruppe Flensburg!

Schlagworte: , , , , ,

Thematisch ähnliche Einträge:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.