Winterseminar (WiSe) 2009/2010

English versionHamburg – 27.12.09 nachmittags

Die U-Bahn Türen der Station Hoisbüttel öffnen sich. Voll beladene Jugendliche aus ganz Deutschland und Europa, bepackt mit Dingen, die von Nahem Gitarren, Ferngläsern, Büchern und Verpflegungskisten ähneln, verlassen den Bahnhof. Immer weitere Gruppen treffen im Laufe des Nachmittags ein, mit einem gemeinsamen Ziel: Dem Winterseminar des DJN in der Rudolf-Steiner-Schule in Hamburg-Bergstedt.

Ein Anwohner berichtet, es handle sich hierbei um eines der zwei jährlich stattfindenden, legendären Bundesseminaren des DJN. Junge Leute organisieren Workshops und Exkursionen ihrer Wahl ohne Einfluss von Erwachsenen. Dieses Jahr würden zahlreiche Exkursionen in die Naturschutzgebiete rundherum und ans Wattenmeer angeboten, spontane Mitmachaktionen ausgeheckt und Workshops mit Inhalten von Arten- und Naturschutz über Filzen, Gentechnik, Politik oder Planspiele zum Klimawandel angeboten. Ausländische Jugendliche werden von ihren Erfahrungen in ihren Heimatländern berichten und ausgewählte Erwachsene, wie Politiker oder Biologen, werden zu speziellen Themen referieren.
Im Laufe der Abende hört man dann Gitarrenklänge und Lachen aus der Schule ins winterliche Dunkel dringen.
Gut zu beobachten sind die täglichen Kochaktionen der Teilnehmer, wo große Mengen vegetarischer und veganer Köstlichkeiten zubereitet werden. Die Silvesterparty ist der Höhepunkt. Anwohner beobachten eine verstärkte Außenaktivität mit Gitarre und Gesang, Rummelpottlaufen genannt, und später Tanz und Musik die ganze Nacht – und dass auch noch ohne Böller und Raketen!

Was ist Sache?

2009/10 wird das 59. Winterseminar in Hamburg in der Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt vom 27.12.2009 bis 02.01.2010 stattfinden. Auch dieses Jahr werden zahlreiche DJN Mitglieder, Referenten und ausländische Gäste Mitmachaktionen, Workshops, Exkursionen und vieles mehr organisieren und uns sechs außerordentlich vergnügliche, spannende und interessante Tage erleben lassen. Natürlich ist wieder jeder gefragt, sich mit einzubringen und das Seminar zu einem Erlebnis werden zu lassen! Das Programm wird, wie immer, spontan am Abend vorher von allen gemeinsam festgelegt, sodass jede Menge Raum für Kreativität geboten wird.

Programmpunkte und -ideen

  • politisch-informatives Programm (Workshops, Vorträge, Besichtigungen) zu versch. aktuellen Themen wie Klima, Ernährung, Energie, Elbvertiefung, Artenvielfaltskrise, etc.
  • verschiedene Exkursionen: Themen- und Exkursionstag zur Elbvertiefung, Exkursion ins Molluskenmuseum nach Cismar, Gehölzbestimmungsexkursionen, Back-Stage-Führung im Zoologischen Museum der Uni Hamburg und anderes
  • naturkundliche (Erlebnis)vorträge und -diskussionen zu verschiedenen Themen wie speziellen Artengruppen, Vogelberingung, etc.
  • Trockenübungen für die Bestimmung von Salzwassermollusken und anderen interessanten Tierchen
  • Jahresrückblick und Fotos gucken
  • Kreatives Programm wie Massage- & Bastelworkshops, Jam-Sessions und andere Fantasie- und Kreativphasen
  • … selbstgemachtes Programmkino mit guten Filmen …
  • … UND WELCHE IDEEN HAST DU NOCH?
  • außerdem: verbandsinterne Workshops

WAS KONKRET SCHON FESTSTEHT:
28.12.2009: Exkursion ins Haus der Natur in Cismar mit Molluskenausstellung und Bestimmungsübungen
29.12.2009: Workshop “Lebensstile”, inhaltliche Infos unter www..de
30.12.2009: Tagesexkursion zur Unterelbe

Wo genau war das jetzt?

Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt e.V.
Bergstedter Chaussee 207
22395 Hamburg

So kommst du dahin:

Kostenpunkt?

Der Eigenbeitrag beträgt pro Tag 6 Euro und versteht sich inklusive Essen und Unterkunft. Für die Fahrtkosten gibt es die übliche Erstattung, allerdings mit einer Fahrtkostenpauschale von 24 Euro.

Wie und wo anmelden?


Wenn du dabei sein willst oder noch Fragen hast, dann melde dich bei Paul: luapnoggor [at] googlemail.com

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , ,

Thematisch ähnliche Einträge:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.