Winterseminar 2013

Winterseminar (WiSe) vom 27. Dezember 2013 bis 2. Januar 2014 in Jena

Im Winter kann man keine Naturkunde machen? Wir schon!!
Wie jedes Jahr treffen wir uns zum Jahreswechel um gemeinsam in die Natur zu gehen. Dabei kann zum Beispiel herausgefunden werden, wie man Pflanzen auch im Winter bestimmen kann oder welche Tiere in der kalten Jahreszeit noch durch den Wald schleichen.  Wir werden uns außerdem fragen, warum wir bestimmte Tier und Pflanzenarten finden und wie das mit der Landschaftsgeschichte und Geologie zusammenhängt. Wer also Lust hat sich mit uns die Winternatur anzuschauen, sollte sich schnell anmelden. Natürlich gibt es auch im Warmen viel zu lernen. Es wird Vorträge und Workshops zu verschiedensten Themen geben, außerdem bleibt immer Zeit für Spiele und gemütliche Gitarrenrunden. Oder man bleibt einfach mal einen Tag im Schlafsack während sich andere durch den kalten Schnee kämpfen!?
Gekocht wird von uns selbst vegan bzw. vegetarisch -und lecker!
Zum Jahreswechsel lassen wir das Jahr dann noch mal Revue passieren, indem wir uns Fotos der Seminare anschauen und denen, die nicht dabei waren, von unseren Entdeckungen und Erlebnissen erzählen. Und dann wir getanzt, gesungen und gelacht -und natürlich auch geschlemmt.

IM PROGRAMM:

  • Farne, Libellen und Gehölze bestimmen
  • Fossilien suchen
  • Naturkundliche Exkursion ins Pennickenthal
  • Improtheater
  • Erlebnispädagogik
  • Land Art
  • Gitarrenworkshop
  • Vorträge u.a. über die Weltklimakonferenz
  • und einiges mehr (z.B. Filzen, Masken basteln und Sterne gucken)

Und wenn du auch was zum Programm beitragen möchtest, freuen wir uns auch. Melde dich einfach bei Selina unserer Lagersekretärin!

Wenn du Lust hast zu kommen, melde dich direkt an:

Wann:
27.12.13 – 02.01.14 (oder flexibel nur die ersten/letzten Tage o.ä.)

Wo:
Freie Waldorfschule Jena

Kosten:
ca. 6 Euro pro Tag (inkl. Unterkunft und Verpflegung) + ca. 30 Euro Fahrtkostenpauschale. Die Reisekosten werden wie üblich erstattet.

Anmeldung und Kontakt:
Selina: lase [at] naturbeobachtung.de

Schlagworte: , , , ,

Thematisch ähnliche Einträge:

Kommentieren