Artikel-Schlagworte: „Eiderstedt“

Ab ins Watt nach Westerhever!

Sonntag, 26. September 2010

Herbstlager am Westerhever Leuchtturm im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer vom 3. bis 14. Oktober 2011

Was erwartet Dich?

Mitten in dem größten deutschen Nationalpark und Weltnaturerbe gibt es sehr viel zu entdecken. Der Vogelzug (der seinen Dreh- und Angelpunkt im Wattenmeer hat) ist gerade im Oktober voll im Gange und so können wir verschiedene Wartvögel und Lemikolen an ihren Hochwasserrastplätzen beobachten. Aber auch Singvögel werden nicht zu kurz kommen. Im Watt werden wir uns mit dem großen Artenspektrum befassen und in der Salzwiese warten viele verschiedene Spezialisten auf uns, die sich im Laufe der Evolution so perfekt an das „Problem“ Salz angepasst haben, dass man ins Staunen geraten kann.

Wir werden lange Wanderungen auf den Westerheversand machen, der sich auch zum Land Art machen anbietet, Fahrradtouren nach St. Peter-Ording, dort die Dünenlandschaft erkunden, das Kattinger Watt besuchen und ins Tönninger Wattforum „Multima“ fahren. Abends werden Vorträge über die Gesetzeslage im Nationalpark, über Umweltprobleme vor Ort, Überfischung und Meeressäuger gehalten. Aber natürlich wird auch in netter Runde lecker gekocht, gebacken, Doppelkopf und Gitarre gespielt und gesungen. (mehr …)

Naturerlebnistage Katinger Watt

Dienstag, 15. April 2008

Vom 9. bis 10. Mai 2009

Da, wo die Eider in das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer fließt, hat sich eine einmalige Küstenlandschaft erhalten können. Eiderstedt ist bekannt für seine weiten Grünlandflächen, durchsetzt mit Gräben und Viehtränken, die deutschlandweit den größten Brutbestand der seltenen Trauerseeschwalbe beherbergen. Daneben bilden die ausgedehnten Flussmarschen der Eider mit ihren Feuchtwiesen und Flussröhrichten, die Salzwiesen und die Wattflächen der angrenzenden Nordsee ein buntes Mosaik von bedeutenden Naturlandschaften. (mehr …)

rosenblätter