Artikel-Schlagworte: „Meer“

Auf den Spuren des alten Meeres – Fossiliensuche auf Rügen

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Wochenendseminar im Nationalpark Jasmund auf Rügen
25. bis 27. Februar 2011

Die vorpommersche Insel Rügen ist nicht nur die größte Deutschlands, sondern auch weit bekannt für ihre Kreidefelsen an der Nordostküste im Nationalpark Jasmund. Die gewaltigen Massive sind Relikte aus der Kreidezeit vor über 65 Millionen Jahren. Sie bestehen aus fossilisierten Muscheln und anderen Kalkskeletten damaliger Meerestiere. Da wundert es nicht, dass es am gerölligen Strand der Kreideküste noch allerhand andere spannende Organismen in fossilierter Form zu finden gibt. Von Mollusken wie den längst ausgestorbenen Belemniten (»Donnerkeilen«) über Korallen hin zu Stachelhäutern wie Seeigeln, Seesternen und Seelilien. Diese Funde geben uns einen Einblick in das damalige Ökosystem und seine Vielfalt. Auch die Gesteine erzählen uns viele Geschichten. Jenen Zeiten möchten wir an diesem Wochenende näher auf den Grund gehen. (mehr …)

Ab ins Watt nach Westerhever!

Sonntag, 26. September 2010

Herbstlager am Westerhever Leuchtturm im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer vom 3. bis 14. Oktober 2011

Was erwartet Dich?

Mitten in dem größten deutschen Nationalpark und Weltnaturerbe gibt es sehr viel zu entdecken. Der Vogelzug (der seinen Dreh- und Angelpunkt im Wattenmeer hat) ist gerade im Oktober voll im Gange und so können wir verschiedene Wartvögel und Lemikolen an ihren Hochwasserrastplätzen beobachten. Aber auch Singvögel werden nicht zu kurz kommen. Im Watt werden wir uns mit dem großen Artenspektrum befassen und in der Salzwiese warten viele verschiedene Spezialisten auf uns, die sich im Laufe der Evolution so perfekt an das „Problem“ Salz angepasst haben, dass man ins Staunen geraten kann.

Wir werden lange Wanderungen auf den Westerheversand machen, der sich auch zum Land Art machen anbietet, Fahrradtouren nach St. Peter-Ording, dort die Dünenlandschaft erkunden, das Kattinger Watt besuchen und ins Tönninger Wattforum „Multima“ fahren. Abends werden Vorträge über die Gesetzeslage im Nationalpark, über Umweltprobleme vor Ort, Überfischung und Meeressäuger gehalten. Aber natürlich wird auch in netter Runde lecker gekocht, gebacken, Doppelkopf und Gitarre gespielt und gesungen. (mehr …)

Das war die Schwedentour 2009

Mittwoch, 28. April 2010

Greifvogel- und Vogelzugseminar 2009
DJN-Sommertour nach Falsterbo und durch Skåne

Ein Rückblick

So wie schon im letzten Jahr ging es für uns auch dieses Mal wieder nach Falsterbo in Südschweden, den drittbesten Ort in Europa, wenn es um arten- und individuenreichen Vogelzug geht. Nur wussten wir dieses Mal, wie der Hase läuft, wo es gute Beobachtungsstellen gibt und weiteten das Seminar von einem Wochenende auf ganze 10 Tage aus, um noch eine 5tägige Radtour durch die weitere Umgebung zu machen.

(mehr …)

blattwasser