Artikel-Schlagworte: „Radtour“

Baden, Radeln, Paddeln uvm. – Naturerleben an der Müritz

Mittwoch, 16. Mai 2012

03. – 12. August 2012

In der wunderschönen Seenlandschaft bei Neustrelitz werden wir unser Camp aufschlagen. Von unserem Zeltbasislager werden wir jeden Tag zu neuen Entdeckungen rund um die Müritz aufbrechen. Ob Libellen bestimmen, auf abenteuerliche Schatzsuche gehen, Naturkünstler sein oder seltene Pflanzen entdecken – das abwechslungsreiche jungeiszeitlich geprägte Gebiet hat für jeden Naturliebhaber etwas zu bieten. Mit deinem Fahrrad ausgerüstet wirst du auf Gleichgesinnte treffen und in Sommerlaune die Umgebung erkunden.

(mehr …)

Fahrradtour durchs Wendland – Kulturelle Landpartie

Freitag, 20. April 2012

Vom 17. bis 19. Mai 2012 geht’s ausgestattet mit Zelt und Fahrrad durch die schöne Frühlingslandschaft im Wendland, denn auch dieses Jahr wollen wir uns die Veranstaltungen der kulturellen Landpartie nicht entgehen lassen und das Himmelfahrtswochenende mit Musik, Kunsthandwerk und Einblicken in alternative Lebensweisen im politisch aktiven Wendland verbringen.

(mehr …)

Groß und Klein in Westerhever – Das Herbstlager 2011 im Rückblick

Montag, 16. Januar 2012

Teil 1: Die erste Woche (von Pablo und Rebecca)
 

Auf dem diesjährigen Hela vom 3. bis zum 14.10. am Westerhever Leuchtturm waren wir eine buntgemischte, wechselnde Besetzung mit einer Altersspanne von sage und schreiben 0 bis 28 Jahren! Leider war das Wetter selten so gut drauf wie wir. Das hat uns jedoch keinesfalls von tollen Exkursionen abgehalten, allerdings hat es uns auch einige schöne Abende mit Film, Singen und Stricken beschert.

 

Dank Bahn-Streik (mehr …)

Winter-Wasser-Vogel-Zählung

Samstag, 25. Juni 2011

Winter-Wasser-Vogel-Zählung mit der Ortsgruppe Flensburg

 

Wann: einen Tag jedes mittlere Wochenende von September bis April (Termine siehe unten)

Wo: Flensburg (Wasserleben-Solitüde-Schausende, Glücksburger Schlossteich, Westerwerker See)

 

In den Wintermonaten von September bis April gibt es an der Flensburger Förde viele Wintergäste. (mehr …)

Radtour zur Kulturellen Landpartie im Wendland

Dienstag, 1. März 2011

Fahrradtour über Pfingsten vom 10.-13. Juni 2011

Kultur in voller Blüte, Landschaft in einzigartiger Pracht.
Die Tage bewegt von Theater, Musik, Kunst und Handwerk…

Das Wendland im Biosphärenreservat Elbtalaue gehört zu den letzten großflächig extensiv genutzten Flussaulandschaften Deutschlands. Hier findet jedes Jahr, ausgelöst durch die bis heute ungelösten Fragen der “friedlichen” Atomnutzung, die “Kulturelle Landpartie” statt. Es präsentieren sich Musiker, Straßentheater, Künstler und Biohöfe mit kunsthandwerkerlichen Ausstellungen.

Am Abend stellen wir unsere Zelte auf oder übernachten in Heuhotels und lassen den Abend bei Konzerten oder gemütlichem beisammenstizen am Lagerfeuer ausklingen. (mehr …)

Von Urzeitpflanze bis Unkraut – Farne, Bärlapp und Schachtelhalm entdecken!

Montag, 7. Februar 2011

Wochenendseminar bei Göttingen mit langer Radtour
Termin ist wahrscheinlich im Juni
weitere Infos & Details folgen noch!

Seit vielen Millionen Jahren tummeln sich Bärlappe, Brachsenkräuter, Farne und die ebenfalls zu ihnen zählenden Schachtelhalme auf diesem Planeten. Schon lange vor den Samenpflanzen taten sie das, bis heute unverändert möchte man meinen. Doch stimmt das? Wie steht es um Farnpflanzen und nahe Verwandte aus ökologischer, evolutionsbiologischer und sonstiger botanischer Sicht?

An einem schönen Sommerwochenende wollen wir per Rad die Farnpflanzen der Umgebung von Göttingen finden und kennenlernen. Du wirst stauen, wie viele verschiedene Formen und Arten es vor unserer Haustür so gibt! (mehr …)

Auf Grenztour mit dem DJN – Vogelstimmenseminar am Schaalsee

Mittwoch, 19. Januar 2011

Vom 01. bis 03. April 2011 werden wir am tiefsten See Norddeutschlands – dem Schaalsee –  unsere Vogelstimmenfertigkeiten aufbessern und die ehemalige innerdeutsche Grenze unter die Lupe nehmen.

Kannst du eine männliche von einer weiblichen Kohlmeise unterscheiden? Und kennst du den Merkspruch für den Goldammerngesang?

Im April werden auch die Frühjahrsblüher wieder erwacht sein: neben Krokus, Schneeglöckchen oder Schlüsselblume, fangen auch die Laubgehölze wie Hasel oder Weiden zu blühen an. Wir gehen raus und schauen, was uns der Frühling zu bieten hat!

Das Biossphärenreservat Schaalseelandschaft liegt genau auf der Grenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Mit 72 m Sichttiefe ist der Schaalsee, das Herz des Biosphärenreservats, der tiefste See Norddeutschlands! (mehr …)

Das war die Wendlandtour 2010

Freitag, 26. November 2010

Rückblick: Wendlandtour

19. Juli bis 27. Juli 2010

Mit einer kleinen, aber sehr feinen Gruppe ging es diesen Sommer los, das wundersame Wendland zu erforschen und genießen. Mit vollgepackten Fahrrädern starteten wir vom Bahnhof Wittenberge, wo uns auch gleich ein Rotmilan direkt über der Stadt begrüßte. Mit Currywurst im Bauch und leckeren Dingen in der Fahrradtasche ging’s auf die andre Elbseite zum storchenreichsten Dorf Sachsen- Anhalts: Wahrenberg. Der Anblick von gut gefüllten Storchennestern auf fast jedem Haus oder altem Strommasten war eine wunderbare Einstimmung in die Artenvielfalt und (mehr …)

Ornithologische Exkursion nach Northeim und Salzderhelden

Sonntag, 7. November 2010

Fahrradtour am 13.11.2010 zu den Leinepoldern bei Salzderhelden, der Geschiebesperre Hollenstedt und den Kiesteichen bei Northeim.

Die drei Beobachtungsgebiete zwischen Salzderhelden und Northeim sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Sowohl als Brut- und Rastgebiet als auch als Winterquartier bieten sie verschiedenen Vogelarten einen geeigneten Lebensraum. Gleichzeitig locken sie das ganze Jahr zahlreiche Ornithologen an, da spannende Beobachtungen recht wahrscheinlich sind. (mehr …)

Das war die Großtrappenexkursion 2010…

Donnerstag, 24. Juni 2010

Großtrappenseminar ins Havelländische Luch
30. April – 2. Mai 2010

Viele Vogelarten in Deutschland sind mittlerweile selten geworden, viele findet man auf Grund ihrer Vorliebe für bestimmte Lebensräume nur noch in einigen wenigen Gegenden des Landes.

Mit der Großtrappe, dem größten flugfähigen Vogel der Welt, verhält es sich so ähnlich. Nur noch 112 Individuen gibt es in drei Gegenden in Deutschland: Im NSG „Belziger Landschaftswiesen“, im SPA „Fiener Bruch“ und eben dem „Havelländischen Luch“, wo wir waren – alle drei befinden sich westlich von Berlin.

Wir wollten uns an diesem Wochenende auf die Suche nach diesem etwas schrägen Vogel machen und nebenher noch die Flora und Fauna der Region entdecken. (mehr …)

schlehe

Widgets - address